Thuner Architektenforum empfiehlt NEIN!

Der Vorstand des Thunerachitektenforum empfiehlt ein Nein zur Zonenplanänderung ZPP Hoffmatte.Die Architekten kritisieren  die ungenügende Einordung der geplanten Überbauung ins das Orts- und Landschaftsbild und die damit negativen Auswirkungen auf das gesamte Stadtbild. Weitere Details zu lesen in der Jungfrauzeitung

Ballone am Sonntagmorgen gesetzt

Heute morgen haben wir die Ballone auf die max. möglichen 29.9m gesetzt.Das Thema interessiert die Leute und wir haben momentan viele bei uns im Quartier zu Besuch. Es ist super wie sich die Thuner und Thunerinnen selbst ein Bild machen! Wir möchten 1:1 zu zeigen, wie hoch gemäss Zonenplan maximal gebaut werden kann. Ja je nach Wind ist es halt ein bisschen weniger. Aber Hoch ist…

Medienkonferenz

Gestern hat unsere Medienkonferenz stattgefunden.Im TT sind wir Online aufgeschaltet. Zur Vollständigkeit hier unsere Medieninformation welche wir versandt haben. Medienmitteilung ReferendumHoffmatte 13.01.2020    

Weshalb ein Referendum

Innerhalb nur einer Woche ist mit 1000 Unterschriften von Thuner Stimmbürgern das Referendum zur Vorlage über die Planung der Hoffmatte zustande gekommen. Das Referendumskomitee lehnt die Änderung des Zonenplans und Baureglements der Hoffmatte ab. Wir betonen aber, dass sich die Ablehnung weder gegen die Schaffung von neuem Wohnraum noch gegen die Realisierung eines Pflegeheims, einer Kita oder eines Quartierladens richtet. Die Gründe, weshalb wir das…

Die Ausgangslage in Kürze

Die geplante Realisierung von Wohnungen sowie eines Alters- und Pflegeheims auf der Hoffmatte erfordert eine Änderung des Zonenplans und des Baureglements, da gemäss heute gültigem Zonenplan für das gesamte Areal der Hoffmann Neopac AG die Nutzung «Arbeiten» vorgeschrieben ist. Somit geht es um eine Anpassung der baurechtlichen Grundordnung. Diese definiert den Rahmen, wie zukünftig auf dem Areal gebaut werden darf und legt somit die bauliche…

Abstimmungstext steht

Ja, man hat es eilig in der Verwaltung der Stadt Thun. 10 Tage nach Abgabe der Unterschriften, werden wir morgen den Abstimmungstext für die Abstimmung ZPP Hofmatte abgeben dürfen/müssen. Dass dies in dieser extrem kurzen Zeit einhergeht mit einigen Nacht- und Nebelaktionen, ist selbst sprechend. Dennoch sind wir der Meinung, gute Argumente zu haben, um zumindest nochmals über diese Sache nachzudenken. Alles weitere…..in nächster Zeit….auf…

1000 Unterschriften für ein Referendum

1000 Unterschriften konnten vor Ablauf der Referendumsfrist bei der Stadt Thun abgegeben werden! In einer einzigartigen Unterschriftensammelaktion für das Referendum gegen die vom Stadtrat bewilligte Änderung des Zonenplanes und Baureglements des Areals Hoffmatte konnten über 1000 Unterschriften von Bewohnern der Stadt Thun gesammelt werden. Für das Zustandekommen des Referendums waren nur 800 Unterschriften erforderlich. Dies belegt in deutlicher Art die Unzufriedenheit und die kritische Haltung…